Ninebots Präsident Wang Ye stellt den T60 vor

© REUTERS / FLORENCE LO

Produkte
08/17/2019

Neuer E-Roller fährt ohne Fahrer zur Ladestation

Neben autonomen Bussen könnten bald auch selbstfahrende Elektroroller in Städten auftauchen.

Es ist Samstagnacht. Ihr geht gerade von einer Feier nachhause. Plötzlich fahren ein paar E-Roller an euch vorbei – ohne Fahrer. Dieses Szenario könnte nicht durch die konsumierte Menge alkoholischer Getränke zustattenkommen, sondern durch Segway-Ninebot.

Das Unternehmen hat nämlich einen autonomen Elektroscooter präsentiert. Der KickScooter T60 hat zwei Vorderräder und ein Hinterrad, um ohne einem Gleichgewicht-haltenden Fahrer autonom rollen zu können.

Ninebot President Wang Ye unveils semi-autonomous scooter KickScooter T60 that can return itself to charging stations without a driver, at a Segway-Ninebot product launch event in Beijing

Die Idee ist nicht, dass die Fahrer, ähnlich wie bei Teslas Autopilot, automatisch zum Ziel gebracht werden. Der E-Roller soll dank autonomer Technologie und künstlicher Intelligenz selbstständig zu einer Ladestation fahren, wenn das nötig ist.

Dies soll Roller-Verleihdiensten Personal einsparen. Bisher mussten diese in den Nachtstunden die Roller einsammeln, aufladen und am Morgen wieder in der Stadt verteilen. Einige Dienste nutzen dazu ein System, bei dem Nutzer bezahlt werden, wenn sie einen E-Scooter mitnehmen, zuhause aufladen und dann wieder auf die Straße stellen.

Idealerweise würde der autonome T60 in den Nachtstunden oder zu Zeiten, in denen die E-Roller am wenigsten benötigt werden, selbst du einer Ladestation fahren. Wenn das eine Induktionsladestation ist, würde nicht mal eine Arbeitskraft benötigt werden, um den E-Scooter an die Ladestation anzuschließen.

Lyft und Uber

Laut Segway-Ninebot sollen bereits Lyft und Uber an dem T60 interessiert sein. Gegenüber The Verge sagte aber ein Lyft-Sprecher, dass man keinerlei Zusage für den T60 gemacht habe. Uber wollte den autonomen E-Roller nicht kommentieren.

Der T60 soll frühestens Anfang nächsten Jahres bereit für die Straße sein. Segway-Ninebot strebt einen Verkaufspreis von umgerechnet 1.400 US-Dollar an. Reguläre E-Scooter von Segway-Ninebot, die an Kunden und Verleihdienste verkauft werden, kosten zwischen 100 und 300 US-Dollar.