GERICHT
12/16/2010

Nokia klagt Apple auch in Europa

Patentstreitigkeiten fortgesetzt

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia verklagt seinen Rivalen Apple erneut wegen der angeblichen Verletzung von Patentrechten. In Deutschland, Großbritannien und den Niederlagen seien 13 Klagen eingereicht worden, teilte Nokia am Donnerstag mit.

Die Finnen werfen Apple vor, Nokia-Technologie im Smartphone iPhone und dem Tablet-Computer iPad zu nutzen.

Nokia und Apple bekriegen sich seit mehr als einem Jahr vor Gericht wegen Patentstreitigkeiten. Einer Nokia-Klage in den USA im vergangenen Oktober konterte Apple im Jänner mit einer Gegenklage und der Forderung nach einem Importverbot für Nokia-Handys.

(Reuters/APA/dpa)