Produkte
16.05.2018

Nokia präsentiert X6 mit Notch und Dual-Kamera

Ein Mittelklasse-Smartphone mit vielversprechender Dual-Kamera hat HMD Global vorgestellt.

Im Grunde war im Vorfeld schon fast alles bekannt: Nun HMD Global, der Konzern hinter der Nokia-Marke, das erste Mitglied der neuen X-Serie präsentiert. Wie erwartet ist das Gerät mit seiner Hardware als Mittelklasse-Smartphone konzipiert.

Das Nokia X6 besteht aus einem 5,8-Zoll großen Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1080 mal 2280 Pixel, das 95 Prozent der Frontfläche einnimmt. Das Displayformat kommt auf ein Verhältnis von 19:9 und ist von Corning Gorilla Glass 3 geschützt.

Angetrieben wird das X6 von einem Snapdragon 636 und vier GB RAM bei der 32GB-Version beziehungsweise 6GB RAM bei der Version mit 64GB internem Speicher. Außerdem verfügt das Nokia X6 über einen Dual-SIM-Slot bei dem ein Slot auch für eine microSD-Card verwendet werden kann. Der Fingerprint-Sensor ist auf der Rückseite unterhalb der Kamera angebracht.

6 slides, created on 16/Mai/2018 - 15:17:14

1/6

Dual-Kamera

Die Frontkamera löst mit 16MP auf und ist im Notch untergebracht. Die Blendenzahl wird mit f/2.0 angegeben. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera. Eine Linse kommt mit f/2.0 auf 16MP, die andere besitzt einen Monochrom-Sensor und kommt mit f/2.2 auf fünf Megapixel.

Geladen wird das Gerät per USB-C. Die Akku-Kapazität beträgt 3060 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz, ein Update auf Android P soll vorgesehen sein.

Ob das Nokia X6 jemals außerhalb von China erhältlich sein wird, ist unklar. In China kostet das Smartphone umgerechnet zwischen 175 und 225 Euro.