© WinFuture

Produkte

Offizielle Bilder des Samsung Galaxy S21 geleakt

Wie in den Jahren zuvor, sind bereits vor Marktstart praktisch alle Details zur Galaxy-S-Serie vorab durchgesickert. Während bisher technische Details, Hands-on-Videos, Promo-Teaser und andere Schnappschüsse des Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra im Netz auftauchten, folgten am Donnerstag auch erste offizielle Produktfotos. Veröffentlicht wurden sie vom deutschen Techblog WinFuture.

Auffallendes Kameramodul

Wie die Fotos zeigen, setzt Samsung auf der Frontseite auf eine winzige Aussparung im Display, in der die Kameralinse untergebracht ist. Auch auf der Rückseite sticht auf den ersten Blick das Kamera-Modul aus. Es ist optisch in die linke Ecke integriert und bildet mit dem oberen und Seitenrand einen Abschluss.

Während das Galaxy S21 mit einem schmalen Modul und drei Kameras ausgestattet ist, verfügt das S21 Ultra über zwei weitere Sensoren, darunter ein Laser-Modul. Auch beim Ultra geht der Gehäuserand nahtlos in das Kameramodul über. Zwar kann auch Samsung das Problem nicht lösen, dass dieses hervorsteht. Zumindest wirkt das Design so, dass sich jemand zumindest Gedanken gemacht hat, wie man das Ganze vom Design her schöner gestalten kann.

14. Jänner als Marktstart

Insiderinformationen zufolge will Samsung schon unmittelbar nach Weihnachten mit der Präsentation und dem Verkaufsstart vorpreschen - und damit deutlich früher als normalerweise im Jahr. Eine Erklärung dafür könnten die wenig berauschenden Verkaufszahlen des S20 sein, aber auch um Kunden abzufangen, die aufgrund des Android-Banns von Huawei nach einer Alternative suchen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!