© Screenshot

Produkte
07/12/2019

Ohne Fahrer? Rätselraten um "autonomen" Tesla Semi-Lkw

Ein elektrischer Tesla-Lkw wurde auf einer Autobahn gesichtet. Seither wird darüber diskutiert, ob ein Fahrer am Steuer saß oder nicht.

Ein Prototyp des elektrischen Tesla-Lkw wurde auf einer Autobahn im US-Bundesstaat Kalifornien gesichtet und gefilmt. Das Video, das bereits im Mai aufgenommen wurde, wird seit ein paar Tagen in den sozialen Netzwerken geteilt und zahlreich kommentiert.

Die Diskussion dreht sich darum, ob im Tesla Semi ein Fahrer am Steuer sitzt oder nicht. Auf dem wackeligen Clip ist tatsächlich keine Person in der Fahrerkabine auszumachen. Dass ein elektrischen Tesla-Lkw aber vollständig autonom und ohne Fahrer auf einer öffentlichen Autobahn unterwegs ist, ist schwer vorstellbar. Zumal in Kalifornien nur die Autos der Google-Tochter Waymo ohne Fahrer fahren dürfen.

Produktionsstart verschoben

Tesla hat seinen elektrischen Truck 2017 präsentiert. Damals hieß es, dass der Semi über dieselben Autopilotfunktionen verfügen wird, wie die Tesla-Autos. Allerdings konzentrierte man sich bei den Fahrassistenzsystemen bisher auf die Sicherheitsaspekte und eine effiziente Fahrweise in einer Platooning-Formation.

2019 hätte der Tesla Semi in die Serienproduktion gehen sollen. Erst kürzlich wurde der Zeitplan jedoch verworfen: Die Fertigung des elektrischen Tesla-Trucks soll nicht vor Ende nächsten Jahres starten.