© OnePlus

Produkte

OnePlus bringt seinen ersten Fitness-Tracker

Smartphonehersteller OnePlus hat seinen ersten Fitnesstracker vorgestellt. Das OnePlus Band misst Sporteinheiten, Schlaf, Herzfrequenz und Blutsauerstoff. 

Das smarte Armband richtet sich vor allem an Sportler und bietet 13 verschiedene Modi für Trainingseinheiten. Zusätzlich erhält man Benachrichtigungen vom Smartphone, kann die Musikwiedergabe steuern und die Kamera auslösen. 

2 Tage statt 2 Wochen

Größtes Manko des Fitnesstrackers ist ersten Tests zufolge die Batterie. Der 100mAh-Akku soll laut Herstellerangaben 2 Wochen halten. Laut Android Central hält das Band aber gerade einmal 2 Tage durch.

Das Display ist 1,1 Zoll groß mit einer Auflösung von 126 x 294 Pixel und einem austauschbaren Silikonband. Das Band ist in den Farben Schwarz, Dunkelblau und Orange-grau verfügbar. 

Es ist derzeit nur mit Android kompatibel, eine Unterstützung für iPhones soll im Laufe des Jahres folgen. Gesteuert wird das Band über die OnePlus Health App. 

Das OnePlus Band ist Woche ausschließlich in Indien verfügbar. Es kostet 2.499 Indische Rupie (ungefähr 28 Euro). Ob der Fitnesstracker auch in Österreich verkauft wird, bleibt abzuwarten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!