Produkte
30.06.2018

OnePlus verspricht Android-Updates für zwei Jahre

Der chinesische Hersteller will seine Geräte zwei Jahre lang mit Android-Updates versorgen, Sicherheitsupdates soll es drei Jahre lang geben.

OnePlus will alle Smartphones ab seinem OnePlus 3 bis zu zwei Jahre ab dem Veröffentlichungsdatum mit Android-Updates versorgen. Das heißt, dass die Geräte auf neue Android-Version upgedatet und mit neuen Funktionen versorgt werden. Sicherheitsupdates sollen drei Jahre lang ausgeliefert werden, heißt es in einem Forums-Eintrag vom Donnerstag weiter.

Nicht festlegen wollte sich OnePlus bei der Frage, wie schnell die Android-Updates ausgeliefert werden. Bei Sicherheitsupdates ist von einer Frequenz von zwei Monaten die Rede.

Die Regelung gelte ab sofort für alle OnePlus 3/3T-, OnePlus 5/5T- und OnePlus 6-Geräte, kündigte OnePlus an.