6v8b7028_2019_lifestyle_shot_3.jpg

© Razer

Produkte
10/30/2019

Razer-Kopfhörer sehen aus wie Gamer-Version der Apple AirPods

Die Razer Hammerhead True Wireless Ohrstöpsel sollen ein nerviges Phänomen beim Gaming auf Android ausgleichen.

Bei der Übertragung der Geräusche von Spielen auf Kopfhörer kommt es bei Smartphones oftmals zu Verzögerungen. Der Ton hinkt dem Bild hinterher. Der Gaming-Zubehörhersteller Razer sagt diesem Phänomen mit seinen neuen Hammerhead True Wireless Kopfhörern den Kampf an.

Gaming Mode

Die Ohrstöpsel sehen mit grünem Razer-Logo und schwarzem Anstrich wie eine Gamer-Version der Apple AirPods aus. Ähnlich wie die AirPods sollen sie auch ohne weichen Stoffbezug im Ohr halten. Optional gibt es Gummi-Adapter dazu, um den Sitz zu optimieren. Wichtigstes Verkaufsargument für die Razer Hammerhead True Wireless Kopfhörer ist jedoch die Latenzzeit von 60 Millisekunden beim Gaming auf Android, die im  "Gaming Mode" erreicht werden.

6v8b1564_2019_lifestyle_shot_6.jpg

Günstiger als AirPods

Aktiviert wird dieser "Gaming Mode" durch dreimaliges Antippen der Kopfhörer. Die Geräte bauen sodann eine angeblich vom Hersteller angepasste Bluetooth-5.0-Verbindung zu Smartphone oder Tablet auf. Wie sich der "Gaming Mode" in der Praxis bewährt, vermag The Verge trotz ersten Hands-On-Tests noch nicht zu sagen. Für eine Kaufentscheidung könnte dies aber maßgeblich sein.

Immerhin kosten die Razer Hammerhead True Wireless Kopfhörer weniger als die AirPods von Apple. In Europa kann man sie um 119,99 Euro bestellen.