Produkte
15.08.2015

Reparierbarkeit: Gute Noten für das OnePlus 2

Das günstige chinesische Highend-Smartphone OnePlus2 erhält von den Experten von iFixit sieben von zehn möglichen Punkten.

Das Bastlerportal iFixit hat das chinesische Highend-Smartphone, das ab 329 Dollar zu haben ist, einem Teardown unterzogen und stellt dem OnePlus2 mit sieben von zehn möglichen Punkten gute Noten aus. Im Vergleich dazu erreichte das Vorgängermodel lediglich fünf Punkte.

Ausschlaggebend dafür sei, dass viele Komponenten des Geräts einfach ersetzt werden könnten, so die Experten von iFixit. Sie beklagen zwar die Verwendung von einer Unmenge an Schrauben im Inneren des Geräts, das sei aber „um Meilen besser“ als Klebstoff.

Die Entfernung des fix verbauten Akkus ging leichter als angenommen vonstatten. Das OnePlus 2 habe sich auch hier gegenüber dem Vorgängermodell verbessert, so iFixit. Kritisiert wird das Display, LCD und Digitizer-Glas seien fix miteinander verbunden und könnten nur gemeinsam ausgetauscht werden.

Vergleich

Im Vergleich zur Konkurrenz kann sich das OnePlus2 auch in punkte Reparierbarkeit sehen lassen. Das Samsung Galaxy S6 Edge erreichte nur drei von zehn möglichen Punkten. Das HTC One M9 kam gar nur auf zwei Punkte. Das iPhone 6 erreichte ebenso wie das OnePlus 2 sieben Punkte.