Beim Samsung Galaxy Note 9 ist Zeichen-Software schon vorinstalliert

© Samsung

Produkte
04/29/2019

Samsung Galaxy Note 10 Pro bekommt Riesenakku

Samsung steckt einen deutlich größeren Akku in die kommende Version seines Flaggschiff-Smartphones.

Samsungs nächstes Flaggschiff-Smartphone, das Galaxy Note 10 Pro, bekommt einen deutlich größeren Akku spendiert. Das geht aus mehreren Leaks hervor. Demnach soll das Smartphone mit einem 4500-mAh-Akku ausgestattet werden, 500 mAh mehr als beim Vorgänger Note 9. Lediglich die 5G-Variante des Samsung Galaxy S10 verfügt über einen ebenso leistungsfähigen Akku. Aufgrund des erhöhten Energiebedarfs des 5G-Modems dürfte die Laufzeit des S10 aber deutlich geringer ausfallen als beim Note 10 Pro.

Die Spezifikationen des Akkus wurden vom Leaker Ice Universe sowie einem Eintrag in der Datenbank des Korea Institute of Industrial Technology (KITECH) bestätigt. Es ist jedoch weiterhin unklar, für welche Variante der Akku vorgesehen ist. Berichten zufolge arbeitet Samsung an vier Modellen: Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10 Pro, jeweils mit 4G- oder 5G-Modem. Während das herkömmliche Galaxy Note 10 auf einen 6,28 Zoll großen Bildschirm setzt, soll das Pro-Modell über einen 6,75-Zoll-Bildschirm verfügen.

Das Smartphone soll offiziell im August präsentiert werden.