© OnLeaks

Produkte

Samsung Galaxy S21: Leak zeigt neues Design

Erstmals sind Bilder durchgesickert, die einen ersten Blick auf Samsungs kommendes Smartphone-Spitzenmodell Galaxy S21 (manche Gerüchte sprechen vom Galaxy S30) erlauben. Sie stammen vom renommierten Leaker Steve Hemmerstoffer (@OnLeaks), der als zuverlässig gilt. 

Die Vorderseite bietet keine Überraschungen. So wird sie großteils vom Display eingenommen, die Frontkamera ist in einem Loch mittig an der Oberseite untergebracht. Das Display soll eine Diagonale von etwa 6,2 Zoll haben.

Mehr Veränderungen gibt es auf der Rückseite. So geht Samsung vom Design des S20 sowie des Note 20 weg und platziert das Modul für die Kameras an einer anderen Stelle. Der Kamerabuckel rutscht in den linken, oberen Rand und dürfte relativ weit vom Gehäuse hervorstehen - nämlich 1,1 Millimeter.

Galaxy S21 kommt früher

Das Handy selbst soll (Kameramodul nicht mitgerechnet) 151.7 x 71.2 x 7.9mm messen. Samsung soll das Handy früher als gewohnt bringen, als Veröffentlichungsdatum wird Jänner 2021 genannt. Bei den Modellvarianten soll Samsung den gewohnten Weg gehen und neben der Standard-Variante noch eine Plus- sowie eine Ultra-Version auf den Markt bringen.

Weitere Details zur Ausstattung oder Preis waren vorerst nicht verfügbar. Es ist aber davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen noch zahlreiche weitere Infos durchsickern werden. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!