Produkte
05.10.2015

simpliTV startet Kombi-Angebot für Fernsehen und Internet

Das digitale Antennenfernsehen simpliTV ist ab sofort auch in Kombination mit mobilen Internet zu haben. Das Angebot ist bereits ab 18 Euro pro Monat erhältlich.

Die ORS-Tochter simpliTV bietet ab sofort Internet und Fernsehen im Kombi-Angebot an. Das neue Produkt "simpliTV + Internet" wurde bereits im September auf der Elektronik-Messe Futura vorgestellt, nun erfolgt der Startschuss. Das Angebot setzt auf eine Kombination aus mobilen Internet und der bekannten simpliTV-Box. Ab 18 Euro pro Monat erhält man unlimitierten Internetzugang über das Netz von Drei, dessen Geschwindigkeit auf 10 Mbit/s (Download; Upload 4 Mbit/s) beschränkt ist. Derzeit setzt man noch auf das 3G-Netz von Drei, im kommenden Jahr soll der Wechsel auf LTE erfolgen, so simpliTV-Sprecher Michael Weber.

Streaming von TV-Programm

Im Paket-Preis ist auch das Sender-Paket von simpliTV enthalten. Dabei kann der Kunde zwischen dem simpliTV-Abo oder der HD-Registrierung wählen. Bei der Kombi "simpliTV Abo + Internet" für 24 Euro pro Monat ist das komplette Senderpaket, bestehend aus 40 Sendern (davon zehn in HD-Qualität), enthalten. Das Einsteiger-Paket für 18 Euro im Monat beinhaltet alle frei empfangbaren Sender (Zahl abhängig von Region), davon drei in HD-Qualität. Für das Internet-Angebot fällt zudem eine jährliche Servicepauschale von 20 Euro an.

Mit dem Kombi-Tarif will man jenen Kunden eine günstige Alternative bieten, die die Multimedia-Fähigkeiten der simpliTV Box voll ausreizen wollen. Diese bietet seit kurzem auch Zugang zu einer Video-on-Demand-Plattform, über die Filme und Serien abgerufen werden können. „Ab Dezember können TV-Inhalte auch zu Hause am Smartphone, am Tablet oder am PC gesehen werden“, kündigt Thomas Langsenlehner, simpliTV-Geschäftsführer, an. Die Streaming-Funktion sei aber nur im eigenen Netzwerk möglich, unterwegs könne man das TV-Programm nicht abrufen.

Ende von DVB-T

Das Kombi-Paket ist ab 60 Euro im Einzelhandel sowie im Online-Shop von simpliTV erhältlich. Hinter simpliTV steckt die Nachfolge-Technologie des digitalen Antennenfernsehens DVB-T, DVB-T2. Diese ermöglicht das Empfangen von TV-Sendern in HD-Qualität. Derzeit ist der sogenannte "Digital Switch Over" im Gang, bei dem DVB-T-Sender auf DVB-T2 umgestellt werden. Bislang wurden Kärnten, Tirol und Vorarlberg umgestellt, in der Steiermark und Südburgenland soll die Abschaltung am 20. Oktober erfolgen. Das österreichweite Aus von DVB-T für Ende 2016 vorgesehen.