Produkte
20.09.2018

Sony läutet Ende der PlayStation Vita ein - Kein Nachfolger

Die Produktion der PlayStation Vita in Japan wird 2019 eingestellt. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

Sony hat angekündigt, dass die Produktion der PlayStation Vita in Japan 2019 eingestellt wird, berichtet Cnet. Pläne für eine neue portable Videospielkonsole hat das Unternehmen derzeit nicht. In Japan wird die Vita nach Ende der Produktion nicht mehr erhältlich sein. Wann das auch in den großen Absatzmärkten USA und Europa passiert, hat Sony gegenüber cnet noch nicht verraten wollen.

Die Vita ist in Japan 2011 auf den Markt gekommen. Sony hat weltweit rund 16 Millionen Stück der portablen Konsole verkauft. Damit hat man das Duell mit Nintendos Switch klar verloren. Nintendo hat seit März 2017 fast 20 Millionen Stück verkauft. Neben dem Ende der Vita hat Sony auch neue Informationen zur geplanten PlayStation Classic preisgegeben: Die vorinstallierten Spiele sollen sich in Japan und den restlichen Märkten unterscheiden.