© Porsche

Produkte

Taycan ist Porsches meistverkaufter Wagen

Porsches E-Auto Taycan hat bei den Verkäufen alle anderen Fahrzeuge des deutschen Autobauers hinter sich gelassen. Gegenüber dem Panamera, der im Porsche-Line-Up am ehesten mit dem Taycan verglichen werden kann, legte das E-Auto im August deutlich zu, wie Car Industry Analysis auf Twitter mitteilte.

So verkaufte Porsche im August in Europa 1.183 Exemplare des Taycan, während vom Panamera nur 278 aus dem Werk rollten. Das ist ein Einbruch um 71 Prozent. Direkt nach dem Taycan reiht sich der 911er mit 1.097 Exemplaren, 37 Prozent weniger als im Vormonat. Allerdings ist der SUV Cayenne an der Verkaufsspitze, rechnet man die Verkäufe des Coupés mit ein (insgesamt 1.325).

Dass der Taycan den Panamera so deutlich schlägt, ist ein Trend, der sich generell auf dem europäischen Fahrzeugmarkt widerspiegelt. Der Anteil an neu zugelassenen E-Autos hat 2020 deutlich zugenommen, in Österreich um 5 Prozent. Plug-In-Hybride legten sogar um 256 Prozent zu. Der Absatz von Benzin- und Diesel-Fahrzeugen brach in Österreich um 42 bzw. 38 Prozent ein.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!