© Screenshot

Suchmaschine
07/25/2012

Tuning für den Google-Taschenrechner

Der in der Suchmaschine integrierte Rechner wurde mit einer Reihe zusätzlicher Funktionen versehen und bietet neben Addition und Co. nun auch Rechenoperationen wie Wurzel, Cosinus oder Exponential. Das Tuning für den Rechner ist einer der Schritte zur Verwandlung der Suchmaschine in ein Wissensportal.

Viele kennen das Problem: Man hat im Büroalltag eine simple mathematische Aufgabe zu erfüllen. Ein physischer Taschenrechner ist nicht vorhanden, also sucht man nach dem passenden Zubehör in der Programmliste. Oft ist das umständlich und dauert zu lange. Bereits bisher war der Schritt in die Google-Suchleiste die logische Folge. Dort kann man Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division in kürzester Zeit erledigen.

Nun hat Google dem in der Suchmaschine integrierten Taschenrechner jedoch ein Upgrade verpasst. Bei der Eingabe einer Rechenaufgabe öffnet sich fortan das Tastenfeld eines wissenschaftlichen Rechners, inklusive Tangens-, Cosinus- oder Wurzelberechnung. Einmal aktiviert, kann der Rechner unabhängig von der ursprünglichen Rechenaufgabe verwendet werden.

Der neue Rechner ist Teil eines größeren Plans, der zum Ziel hat, die Google-Suchmaschine zu einer

umzugestalten.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.