© Screenshot/ YouTube/ Whole Mars Catalog

Produkte
11/08/2020

Video: So trickst sich neuer Tesla-Autopilot durch Engstellen

Ein YouTube-Nutzer zeigt, wie sein Tesla Model 3 herausfordernde Verkehrssituationen meistert.

Der Tesla-Fahrer und YouTube-Nutzer Whole Mars Catalog, der die Beta-Version des neuen Full Self Driving (FSD) von Tesla erhielt, hat das Selbstfahr-System bei einem speziellen Trick beobachtet. In einem Video zeigt er, wie sich sein Model 3 durch eine Engstelle auf der Autobahn navigiert.

"Eingezwängt" zwischen einer Wand und einem Lastwagen klappt das Fahrzeug in Sekundenschnelle und nur für einen kurzen Moment automatisch die Seitenspiegel an. Sobald das Model 3 wieder genug Platz hat, werden sie wieder ausgeklappt.

Diese Funktion dürfte laut Teslarati vor allem bei Fahranfängern willkommen sein, um in solchen schwierigen Verkehrssituationen Geschwindigkeit und Kontrolle beibehalten zu können.

Hindernisse jeder Größe

In einer ganzen Testreihe zeigt indes der Model-3-Besitzer Tesla Raj, wie die FSD-Beta-Version in Städten richtig abbiegt oder Hindernisse jeder Größe entdeckt und vermeidet. Das Fahrzeug weicht aus und bremst sanft ab, um einen Aufprall zu vermeiden.

Dennoch: Perfekt ist das System noch lange nicht, wie zahlreiche Tester gezeigt haben. Dennoch könnten laut Teslarati schon bald die ersten autonomen Robotaxis kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.