Der Polestar 2 soll sich an diesem "Konzept 40.2" orientieren

© Volvo

Produkte

Volvo Polestar 2 will Tesla Model 3 Konkurrenz machen

Volvos eigene E-Auto-Marke namens Polestar wird 2020 das erste vollelektrische Fahrzeug mit der Bezeichnung "Polestar 2" auf den Markt bringen. Das erste Modell war ein Hybridauto. Das schwedische Elektroauto werde zwischen 40.000 und 56.000 Euro kosten und damit in direkte Konkurrenz zum Tesla Model 3 stehen. Äußerlich soll sich der Polestar 2 maßgeblich am Volvo Konzept 40.2 orientieren.

Die Reichweite des Polestar 2 soll bei 560 Kilometern liegen und zwar bei den Einsteigermodellen im unteren Bereich. Das hat die britische Autozeitung Autocar vom Volvo-COO Jonathan Goodman am Rande des Goodwood Festival of Speed erfahren.

Die Produktion für den Polestar 2 wird voraussichtlich Ende 2019 beginnen. Die ersten schwedischen Elektroautos werden Anfang 2020 in den Handel kommen. Danach soll der vollelektrische SUV namens Polestar 3 folgen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare