Produkte
25.02.2015

Werbespot-Leak enthüllt weitere Details zu HTC One M9

Vorzeitig veröffentlichte Videos zeigen einige weitere Details des neuen HTC-Smartphones One M9, das erst am Mobile World Congress präsentiert werden sollte.

Über das Twitter-Konto @upleaks wurden eine Reihe von Werbespots zum HTC One M9 veröffentlicht (zu sehen bei GSM Arena). Das Smartphone sollte eigentlich erst am Mobile World Congress (MWC), der nächste Woche in Barcelona stattfindet, präsentiert werden. Nachdem bereits vor einigen Tagen Bilder und Informationen über das Gerät durchgesickert sind, werden nun weitere Details dazu bekannt.

Wie BGR berichtet, sieht man in den Videos unter anderem, wie HTCs Android-Oberfläche "Sense" Apps am Homescreen je nach ihrer Nutzungshäufigkeit im Tagesverlauf anzeigt. Mittels "BlinkFeed" erhält der Nutzer nun Restaurant-Empfehlungen zu Essenszeiten. Die Frontkamera soll bessere Bilder denn je bei schlechten Lichtbedingungen aufnehmen. Die rückseitige Hauptkamera wird einen 20-Megapixel-Sensor aufweisen.

Die Lautsprecher des HTC One M9 werden mit Dolby Audio Surround ausgestattet sein. Das möglicherweise spannendste Detail des Smartphones ist eine Funktion namens "HTC Connect", bei der Nutzer mittels Drei-Finger-Wisch Musik und Video streamen können. Von wo, wohin, warum überhaupt? Um das herauszufinden, wird man wohl doch bis zur offiziellen Präsentation am MWC warten müssen.