© Raspberry Pi

Produkte
02/14/2019

Windows 10 läuft jetzt auf dem Raspberry Pi

Der Mini-Rechner kann nun mit dem vollständigen Windows 10 ausgestattet werden.

Wollte man bislang Windows 10 auf den Mini-Rechner Raspberry Pi bringen, musste man dazu einen Umweg gehen. Lediglich die desktoplose IoT-Variante ließ sich installieren.

Ein neuer Installer ermöglicht es jetzt, die vollständige Variante von Windows 10 auf dem Raspberry Pi 3 aufzuspielen, wie Windows Latest berichtet. Notwendig ist dazu ein Model B oder B+ sowie eine microSD-Karte (empfohlen wird A1-Standard) und natürlich ein Windows 10 ARM64-Image.

Paket

Um Treiber, UEFI oder andere Faktoren muss man sich bei dem neuen Tool keine Gedanken machen, wie es heißt. Der Installer übernimmt alles für einen. Alle Informationen dazu gibt es auf der entsprechenden Github-Seite. Die Entwickler hinter dem Tool sind die gleichen, die auch bereits Windows 10 auf Lumia-850-Smartphones brachten.

Wie brauchbar das vollständige Windows 10 auf der eher eingeschränkten Hardware ist, ist natürlich fraglich. Besonders der Arbeitsspeicher ist mit einer Größe von einem Gigabyte eher klein ausgefallen.