© Microsoft

Produkte

Windows-10-Update verlangsamt Computer

Microsoft hat ein Windows-10-Update zur Verfügung gestellt. Nutzer klagen nun darüber, dass ihr Computer nach der Installation deutlich langsamer arbeitet. Bei den Updates handelt es sich um die Patchpakete KB4540673, KB4551762 sowie KB4535996.

Laut Golem ist nach dem Deinstallieren von Update KB4551762 eine geringere Last feststellbar – von 5,2 auf 4,4 GB RAM. Bei einem Arbeitsspeicher von 8 GB könnte dies demnach zu einer starken Verlangsamung führen. Dies betrifft besonders Notebooks.

Update-Warnung 

Über die Probleme ist sich Microsoft bewusst: So wurde der letzte Patch KB4535996 vor rund drei Wochen mit einer Update-Warnung zur Verfügung gestellt, wie Forbes berichtet hat. Insbesondere dieses soll laut Window Latest Computer deutlich verlangsamen. Ratsam ist daher, den Patch zu deinstallieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!