US-POLITICS-TRUMP

© APA/AFP/SAUL LOEB / SAUL LOEB

Science

Asteroid kommt einen Tag vor US-Präsidentschaftswahl

Am 2. November 2020 - genau einen Tag vor den US-Präsidentschaftswahlen - kommt ein Asteroid der Erde erneut relativ nahe. Das twitterte die NASA am Sonntag. Besonders in US-Medien sorgt dieser Umstand aktuell für Schlagzeilen

Die Chance, dass 2018VP1 auf unsere Erde trifft ist - für astronomische Verhältnisse - relativ hoch. Laut dem NASA Asteroid Watch beträgt sie 0,41 Prozent. Ein Weltuntergangsszenario muss man aber in keinem Fall befürchten, denn der Asteroid ist äußerst klein. 

Laut NASA wird sein Durchmesser auf 6,5 Fuß geschätzt - das entspricht knapp 2 Meter. Die ESA sprach in einem früheren Tweet von einem “winzig kleinen Dring” und schätzte die Größe des Asteroiden auf 2,4 Meter. Auch sprach man von einer “relativ hohen” Wahrscheinlichkeit, die Erde zu treffen.

Entfernung

Die Entfernung am 2. November 2020 zur Erde wird Vorausberechnungen zufolge 0.0028 Astronomische Einheiten bzw. rund 420.000 Kilometer betragen. Sollte 2018VP1 in unsere Atmosphäre eindringen, würde er aufgrund seiner geringen Größe in der Atmosphäre verglühen. 

Seine Größe ist auch der Grund, warum er von der NASA nicht in der Liste der gefährlichen Objekte geführt wird. Jene müssen einen Durchmesser von mindestens 140 Meter aufweisen.

2020 QG

Erst vor wenigen Tagen sorgte ein anderer Asteroid weltweit für Schlagzeilen.  Am 16. August 2020 ist der Himmelskörper 2020 QG so nah an der Erde vorbeigeflogen wie kein anderer Asteroid zuvor. Der Abstand zu unserem Planeten betrug dabei nur 2.950 Kilometer.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!