© NASA

Science
10/04/2019

Das experimentelle E-Flugzeug der NASA ist bereit zum Abheben

Die Boden- und Lufttests mit dem vollelektrisch betriebenen X-57 Maxwell der NASA werden in den kommenden Tagen starten.

Das erste Mal seit gut zwanzig Jahren wird ein X-Plane der NASA abheben. Das experimentelle Flugzeug X-57 Maxwell wurde von der US-Raumfahrtbehörde entwickelt, um elektrische Antriebe in der Luftfahrt zu testen.

Das X-57 Maxwell ist im NASAs Armstrong Flight Research Center in Kalifornien angekommen, teilt die Behörde in einer Aussendung mit. Zunächst werden Tests am Boden vorgenommen, bevor der Flieger abheben soll.

Erkenntnisse für Standardisierung erwartet

Das experimentelle Flugzeug wird vollelektrisch über Propeller betrieben. Der Rumpf des Flugzeugs sei besonders leicht und für einen möglichst effizienten Einsatz konstruiert worden. Über die technischen Details des X-57 Maxwell ist noch nicht allzu viel bekannt. Weitere Informationen über den Verlauf der Tests werde die NASA jedenfalls veröffentlichen, heißt es.

Mit dem X-57 werde einerseits mit elektrischen Antrieben experimentiert. Andererseits sollen die daraus gewonnenen Erkenntnisse dazu dienen, die Zulassungskriterien für künftige E-Flugzeuge zu verbessern. Gerade hinsichtlich von elektrischen Passagierdrohnen sei es notwendig, Standards für die Zertifizierung festzulegen.