© Screenshot/SpaceX

Science
07/28/2019

Elon Musk veröffentlicht Videos von Starhopper-Flug

Auf den Livestreams war nur wenig zu sehen. Zwei SpaceX-Kameras haben den Flug aus nächster Nähe eingefangen.

SpaceX-CEO Elon Musk hat am Freitag zwei Videos veröffentlicht, die den erfolgreichen Testflug der Starhopper-Rakete zeigen. Da der Flug nur wenige Sekunden dauerte und bei nächtlicher Finsternis stattfand, war in der ursprünglichen Live-Übertragung kaum etwas davon zu sehen. Doch die beiden Videos zeigen andere Blickwinkel. Eine Kamera wurde direkt neben dem Raptor-Triebwerk angebracht, die andere befand sich auf einer Drohne in der Nähe der Startrampe.

Die etwas weniger als 30 Sekunden kurzen Clips zeigen, wie Starhopper wenige Meter aufsteigt und sich dann wieder zum Boden zurückbewegt. Musk räumte selbst ein, dass der kurze Flug schwer zu filmen war: „Wow, selbst die Drohnenaufnahmen zeigen fast nur Rauch. Wir müssen wohl wirklich 200 Meter hoch fliegen, damit man diesen sexy Antrieb sehen kann“, schrieb der SpaceX-CEO auf Twitter. Dieser Versuch soll in „ein bis zwei Wochen“ erfolgen.

Starship soll bald fliegen

Er selbst kündigte erst vor wenigen Tagen an, dass man noch dieses Jahr einen ersten Suborbitalflug mit einem Starship-Prototypen wagen wird. Starhopper ist eine verkleinerte Variante der Mars-Rakete Starship, derzeit werden zwei Prototypen gebaut. Der erfolgreich absolvierte Testflug mit Starhopper war vor allem eine Bewährungsprobe für das Raptor-Triebwerk. Dieses soll in seiner fertigen Form 2000 Kilonewton (rund 200 Tonnen) Schub liefern - die finale Version des Starship soll über sechs dieser Triebwerke verfügen.