Science 31.05.2017

Imagine-Konferenz sucht die besten Ideen im IT-Bereich

Ideenwettbewerb © Bild: Getty Images/iStockphoto/eternalcreative/IStockphoto.com

Der Austrian Computer Science Day und die Imagine17 bringen österreichische Computerwissenschafter und Informatiker zusammen. Die Konferenz findet am 20. und 21. Juni statt.

Die jährlich stattfindende Imagine-Konferenz und der Austrian Computer Science Day (ACSD) finden dieses Jahr erstmals gemeinsam statt und widmen sich den Themen "Digitale Inspiration" und " Big Data". Das gesamte Programm der zweitägigen Veranstaltung ist auf der Konferenz-Website zu finden.

Zum ersten Mal findet dieses Jahr ein Ideenmarathon statt. Dabei werden die besten und innovativsten Visionen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) gesucht, die ein konkretes Problem angehen und versuchen dieses zu lösen. Die besten Ideen werden im Rahmen der Konferenz vor Publikum präsentiert.

Für die besten Einreichungen gibt es ein kostenloses Sprechertraining mit einem renommierten und international aktiven Sprechercoach zu gewinnen. Einreichungen werden noch bis 8. Juni entgegengenommen.

Heimische Informatiker

Als Speaker sind unter anderem Michael Sedlmair von der Uni Wien, Fakultät für Informatik, Christian Bettstetter von der Universität Klagenfurt oder Ruth Breu von der Universität Innsbruck vertreten.

Sedlmairs Forschungsschwerpunkte beinhalten unter anderem die interaktive Visualisierung und Analyse von großen und komplexen Datenmengen. Eines seiner aktuellen Forschungsprojekte ist der "Bike Sharing Atlas", der aufzeigt, wie Datenvisualisierung helfen kann, Bikesharing-Verhalten in 460 Städten der Welt zu verstehen.

Bettstetter beschäftigt sich mit seinem Team mit der allgegenwärtigen Vernetzung von mobilen Geräten, Sensoren und autonomen Fluggeräten. Im Zentrum steht dabei unter anderem das Thema Lieferdrohnen.

Ruth Breu arbeitet seit vielen Jahren an der Frage, wie Unternehmen Anforderungen an Security, Qualität und Compliance im Kontext ihrer hochdynamischen IT-Landschaften effizient und effektiv erheben und überwachen können.

Big Data und Digitale Inspiration

Die Imagine-Konferenzserie findet seit 2014 statt und rückt Zukunftsthemen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in den Mittelpunkt. Der Austrian Computer Science Day ist eine seit 2012 stattfindende Veranstaltung bei der heimische Informatiker zusammengeführt werden.

Veranstaltet wird die Imagine-Konferenz vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit), der Informatik Austria und der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG ) gemeinsam mit den österreichischen IKT-Technologieplattformen.

Anmeldung

Veranstaltungsort der zweitägigen Konferenz - 20. und 21. Juni - sind die Tagungsräume sowie die Roof-Top Lounge am Petersplatz 7 in der Wiener Innenstadt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis spätestens 1. Juni gebeten.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer entgeltlichen Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit).

( futurezone ) Erstellt am 31.05.2017