Jessica Meir (li.) und Christina Koch (re.)

© NASA

Science
10/18/2019

Livestream: Erster Frauen-Spacewalk der NASA startet

Am Freitag startet der erste Spacewalk der NASA, der nur von Frauen durchgeführt wird.

Am Freitag ab 14 Uhr zeigt die NASA den allerersten Spacewalk an der Internationalen Raumstation ISS, der ausschließlich von Frauen geführt wird. Die Astronautinnen Jessica Meir und Christina Koch (im Bild) sind per Live-Stream mitverfolgbar. Im All sollen sie die Raumstation verlassen und einen Stromregler mit einer neuen Lithium-Ionen-Batterie ausstatten. Der Regler ging am 11. Oktober kaputt.

Und das soll nicht der einzige Meilenstein für Frauen in der Weltraumforschung bleiben: 2014 schickt die NASA auch die erste Frau an der Seite eines Mannes zum Mond. „Frauen waren in der Vergangenheit nicht immer gleichberechtigt. Es ist wunderbar, am Space-Programm zu einer Zeit teilzuhaben, in der alle Beteiligungen akzeptiert werden“, sagte Koch in einem Interview. Sie hofft, mit ihrem Beitrag auch andere zu inspirieren und zu motivieren.

Steigende Zahl von Astronautinnen

Der all-female Spacewalk war allerdings nicht als solcher geplant. Aufgrund der steigenden Zahl weiblicher Astronauten, sei er vielmehr unausweichlich geworden.

Wer einen Spacewalk durchführen kann, entscheidet das individuelle Potenzial des jeweiligen Teilnehmer, gewisse Aufgaben unter den Weltall-Bedingungen und unter Zeitlimit zu erfüllen. Laut NASA sind Spacewalks alles andere als einfach und werden von den Astronauten als die körperlich schwierigste Herausforderung beschreiben.