Science
01/08/2019

NASAs Planetenjäger TESS entdeckt erdähnlichen Exoplanet

In einer Entfernung von 53 Lichtjahren befindet sich ein Planet, der unserer Erde nicht ganz unähnlich sein könnte.

Wissenschaftler der NASA haben einen Exoplaneten in einer Galaxie entdeckt, der unserer Erde ziemlich ähnlich zu sein scheint. Gefunden hat den Planeten mit der Bezeichnung HD 21749b NASAs Planetenjäger TESS (Transiting Exoplanet Survey Satellite).

Aufgefallen ist HD 21749b durch Unregelmäßigkeiten bei der Wiedergabe von Licht. Solche Unregelmäßigkeiten würden andeuten, dass auf einem Planeten etwas passiert, etwas vor sich geht, erklärt die Astronomin Johann Teske gegenüber Inverse.

HD 21749b ist von der Erde rund 53 Lichtjahre entfernt. Er umkreist seinen Stern alle 36 Tage und ist ungefähr dreimal so groß wie die Erde. Seine Oberflächentemperatur beträgt rund 150 Grad Celsius.

Kepler-Nachfolger

TESS wurde im April vergangenen Jahres von einer Falcon-9-Rakete ins All geschossen. Im Juli hat er seine Suche nach Exoplaneten gestartet und somit die Nachfolge des Kepler-Teleskops angetreten, dem Ende 2018 der Treibstoff ausgegangen ist. Das Kepler-Teleskop hat in den vergangenen 20 Jahren rund 3700 Exoplaneten entdeckt.