Science
08.02.2019

Wie innovativ ist Österreich? | Montag, 25. Februar 2019

KURIER-Chefredakteurin Martina Salomon spricht mit einer hochkarätigen Runde über den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Österreich.

Die Welt wandelt sich gerade rasant, alles scheint in Bewegung zu sein. Neue Technologien werden Wirtschaft und Arbeitswelt weiter verändern, der Klimawandel wird die Art, wie Menschen global mit natürlichen Ressourcen umgehen, beeinflussen - und damit ihren Lebensstil.

Innovative Konzepte in der Wirtschaft und neue, progressive Forschungsansätze werden unter solchen Voraussetzungen immer wichtiger.

Wie gut ist Österreich in einer Welt im Umbruch als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort aufgestellt?

Darüber diskutieren Top-ManagerInnen und -ForscherInnen bei einem KURIER-Gespräch.

Die Gäste:

Henrietta Egerth | Geschäftsführerin FFG

Sabine Herlitschka | Vorstandsvorsitzende Infineon Austria

Wolfgang Hesoun | Generaldirektor Siemens Österreich

Verena Winiwarter | Umwelthistorikerin, Wissenschaftlerin des Jahres 2013

Robert Trappl | Experte für künstliche Intelligenz

Moderation: Martina Salomon | KURIER-Chefredakteurin

MONTAG, 25. FEBRUAR 2019 | 18.15 Uhr
Raiffeisen Forum

Eintritt frei!

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien