Start-ups
12.09.2016

Helferline: Technikprobleme günstig und schnell lösen

Mit einem professionellen, aber günstigen IT-Service für Privatkunden will Helferline punkten. Das Techniker-Netzwerk will Probleme rasch bei Kunden zuhause lösen.

Jetzt abstimmen! Hier zum Voting

Helferline

So gut wie jeder kennt genügend Leute, die regelmäßig ein Problem mit Computer, Handy, Drucker etc. haben oder ärgert sich vielleicht selbst gelegentlich über eine technische Schwierigkeit. Für all diese kleinen Ärgernisse gibt es seit kurzem eine Lösung: HELFERLINE. Eine kostenlose Hotline, die bei Anruf rasch und vor allem günstig Technik-Experten (sogenannte 'Helferlein') vermittelt, die direkt zum Kunden nach Hause kommen (Anfahrt gratis) und das Problem unkompliziert lösen.

Techniker-Netzwerk

Das Besondere an Helferline ist dabei das Techniker-Netzwerk: um besonders niedrige Preise anbieten zu können, setzt das Unternehmen nicht auf einige wenige Angestellte, sondern auf ein großes Netzwerk aus geschickten Technikern (großteils Studenten an einer technischen Uni), die bei Anruf zum Kunden nachhause kommen. Einen Einsatz muss man nur dann bezahlen, wenn das Problem erfolgreich behoben werden konnte.

Das Credo von Helferline ist, dass ab sofort niemand mehr an Technikproblemen verzweifeln oder vor der Anschaffung neuer Geräte zurückschrecken soll. Denn Technik soll vor allem eines: Freude bereiten und das Leben einfacher machen. Alles andere ist ab jetzt ein Fall für Helferline, so die Botschaft der Start-up-Gründer.

Jetzt abstimmen! Hier zum Voting