Start-ups
04.07.2017

Investoren-Angeln in Kitzbühel

Am Freitag findet in Kitzbühel der Business Angel Summit statt. Start-ups angeln nach Investoren. Die Keynote hält Frank Salzgeber von der Europäischen Weltraumagentur ESA.

Private Geldgeber mit innovativen Start-ups zusammenzubringen, ist das Ziel des Business Angel Summits, der am Donnerstag und Freitag in Kitzbühel stattfindet. Im Vorfeld wurden zwölf Start-ups ausgewählt, die beim „Angel Catching“ Gelegenheit bekommen, mit ihrer Geschäftsidee Investoren zu überzeugen. Erwartet werden über 100 Business Angels aus Österreich, Frankreich, Großbritannien, Israel, Italien, den Niederlanden und den USA.

Daneben gibt es ein Vortragsprogramm, für das sich hochkarätige Keynote-Speaker angekündigt haben. Frank Salzgeber von der Europäischen Weltraumorganisation ESA ist ebenso dabei wie Magdalene Messner von Messner Mountain Museen, die über nachhaltiges Unternehmertum sprechen wird, sowie Dieter Rappold und Roland Boubela, die über „Virtual Identity für Start-ups“ referieren werden.

Der Business Angel Summit ist laut den Veranstaltern bereits ausgebucht. Die futurezone wird von der Veranstaltung berichten.

Disclaimer: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation zwischen futurezone und dem Business Angel Summit Kitzbühel entstanden.