Zur mobilen Ansicht wechseln »

Wettbewerb A1 und Talent Garden suchen Start-ups für Co-Working-Space.

Talent Garden betreibt Co-Working-Spaces in mehreren europäischen Ländern - in Zukunft auch in Wien.
Talent Garden betreibt Co-Working-Spaces in mehreren europäischen Ländern - in Zukunft auch in Wien. - Foto: Talent Garden
Start-ups in bestimmten Tätigkeitsfeldern können sich jetzt für drei Gratis-Monate im Co-Working-Space Talent Garden A1 Telekom Austria in Wien bewerben.

A1 Telekom Austria und Talent Garden errichten derzeit mit Unterstützung durch die Raiffeisen Zentralbank (RZB), die Wirtschaftkammer Wien und der Wirtschaftsagentur Wien einen neuen, 5000 Quadratmeter großen Co-Working-Space im neunten Wiener Gemeindebezirk. Im Talent Garden A1 Telekom Austria sollen Start-ups und Selbstständige künftig Arbeitsplätze temporär mieten können. Der Co-Working-Space bietet Platz für 500 Personen. Zur Eröffnung der neuen Unternehmens-Brutstätte gibt es einen "Opening Start-up Call". Dabei werden Start-ups in bestimmten Tätigkeitsfeldern gesucht. Den besten davon winken drei Gratis-Monate im Co-Working-Space.

Sechs Themenfelder

Für den Wettbewerb haben A1 und Talent Garden eine Reihe von Sponsoren gefunden. Gemeinsam mit TheVentury werden Innovationen im Bereich künstliche Intelligenz mit Fokus auf Chatbots gesucht. Mit DigitalCity.Wien und der CIO der Stadt Wien, Ulrike Huemer, werden Ideen im Bereich Blockchain gesucht. Microsoft will Jungunternehmer im Bereich Cloud-Services unterstützen. Gemeinsam mit upstream werden Ideen für Mobilitätsdienstleistungen gesucht. Die Raiffeisen Zentralbank Österreich (RZB) will Banking-Innovationen für kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) finden. A1 Telekom Austria selbst sucht Unternehmer, die im Bereich Internet der Dinge tätig sind.

Bewerbung in zehn Minuten

Start-ups, etablierte Unternehmne, Institutionen, Freelancer, Kreativkräfte, Entwickler und Programmierer, die in den beschriebenen Bereichen tätig sind, können sich über ein Online-Formular für den Opening Start-up Call bewerben. Die Einreichung besteht aus der Beantwortung von 15 Fragen und soll nur zehn Minuten in Anspruch nehmen. Eine Jury aus Business Angels, Kooperationspartnern sowie Vertretern von A1 Telekom Austria und Talent Garden, wird einen Gewinner pro Kategorie auswählen. Die Gewinner werden Mitte April verständigt.

Was die Gewinner erhalten

Wer die Bewerbung erfolgreich hinter sich gebracht hat, erhält ab dem Sommer 2017 drei Monate lang kostenlos Arbeitsplätze im Talent Garden A1 Telekom Austria. Inkludiert ist außerdem der Zugang zu Industrie-Veranstaltungen, kostenloser Raum für eigene Events und Interaktion mit Experten im jeweiligen Tätigkeitsbereich. Wer im Wiener Co-Working-Space arbeitet, hat kostenlosen Zugang zu 18 weiteren Talent Garden Co-Working-Spaces in ganz Europa.

(futurezone) Erstellt am 09.03.2017, 10:54

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!