Start-ups 07.09.2017

room2go: Freie Räume via Smartphone buchen

© Bild: Room2Go

Mit room2go sollen frei verfügbare Räume spontan und unkompliziert für ein paar Stunden angemietet und per Smartphone geöffnet werden können.

Austria Next Start-up Logo
Jetzt abstimmen! Hier zum Voting


room2go

Für viele Aktivitäten braucht man einen freien Raum – oftmals spontan bzw. sehr kurzfristig: Einen Raum um eine Party zu veranstalten, einen Workshop anzubieten, ein Meeting abzuhalten oder einfach nur um sich zurückzuziehen.

Doch wer hat immer einen freien Raum bei der Hand? Hier kommt room2go ins Spiel. "Wir machen freie Räume via App und Smartlock schnell und leicht zugänglich. Es bedarf keiner persönlichen Schlüsselübergabe mehr. Einfacher konnte man noch nie einen Raum stundenweise an- oder vermieten", preisen die Initiatoren ihre Idee an.

Youtube n0_qyJ0oen4

Leerstehende oder nicht zur Gänze ausgelastete Objekte sollen so bestmöglich genutzt werden.
Mit dem Dienst will room2go Leerstands-Management auf eine neue Ebene heben.

Austria Next Start-up Logo
Jetzt abstimmen! Hier zum Voting
( futurezone ) Erstellt am 07.09.2017