Netflix experimentiert mit vertikalen Videos

© Bild: APA/AFP/RYAN ANSON / RYAN ANSON

Trailer und Teaser sollen verstärkt für Smartphone-Nutzer attraktiv gemacht werden.

Der Streaming-Dienst Netflix rückt in Sachen Videos ein Stück in Richtung Snapchat und Instagram und wird künftig auch vertikale Videos in die App integrieren. Das berichtet Quartz. Konkret sollen TV- und Filmtrailer in der Netflix-App in einer vertikalen Variante ausgespielt werden.

Nutzer können dann entweder per Swype zum nächsten Clip wechseln, oder sich die entsprechende Serie bzw. den Film des Clips anschauen, dann allerdings wie gewohnt in horizontaler Ausrichtung.

Die vertikalen Clips sind mit 30 Sekunden auch kürzer, als es Trailer bei Netflix für gewöhnlich sind. Netflix will laut Quartz „hunderte“ Titel auf diese Art und Weise in der App bewerben.

Das neue Feature soll zuerst auf iOS-Geräten aktiviert werden, Android soll „in den kommenden Monaten“ folgen.