Using the mobile phone

© Getty Images/iStockphoto / Iker Guemez Victoria/iStockphoto

Apps

Bug in Microsoft Teams für Android kann Notrufe unterbinden

Vergangene Woche beklagten sich ein US-Nutzer von Googles Pixel 3 auf Reddit, dass er keine Notrufe auf seinem Gerät durchführen könne. Google ging der Sache nach und fand dabei heraus, dass es sich um einen Bug handle, der auftreten könne, wenn Android-Nutzer*innen Microsofts Teams auf ihren Geräten installiert haben, aber nicht in die App eingeloggt sind.

Der Bug werde durch eine unbeabsichtigte Interaktion zwischen der Microsoft-Teams-App und dem Android-Betriebssystem verursacht, teilte Google mit. Betroffen seien Geräte mit der Android-Version 10 oder höher.

Sowohl Google als auch Microsoft arbeiten an Updates, um den Bug zu beseitigen, berichtet 9to5 Google. 

App deinstallieren und wieder installieren hilft

Teams-Nutzer*innen auf Android 10 oder höher, die von dem Problem betroffen sind, wird in der Zwischenzeit empfohlen, die App zu deinstallieren und wieder zu installieren.

Ein Update der Teams-App sollte bald zur Verfügung stehen. Ein Android-Update, mit dem das Problem beseitigt wird, ist bereits für den 4. Jänner angekündigt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare