Apps
07.11.2018

Bald kann man Nachrichten im Facebook Messenger nachträglich löschen

Künftig haben User zehn Minuten Zeit, um Nachrichten im Facebook Messenger zu löschen.

Der Facebook Messenger erhält offenbar demnächst eine Möglichkeit, verschickte Nachrichten im Nachhinein zu löschen, wie unter anderem cnet und The Verge berichten. Die Funktion wird als „Coming soon“ für die Version 191.0 des Messenger-Clients auf iOS angeführt. Nach dem Posten hat der User demnach zehn Minuten Zeit, sein Foto oder seine Nachricht wieder zu löschen.

Auch bei Facebooks anderen Apps, also Instagram und WhatsApp, können Nachrichten im Nachhinein gelöscht werden. Bei WhatsApp hat man dafür aber nicht bloß zehn Minuten, sondern eine Stunde Zeit.

Facebook hat die entsprechenden Medienberichte noch nicht bestätigt. Allerdings hatte das Unternehmen bereits im April versprochen, ein derartiges Feature hinzuzufügen. Zuvor war bekannt geworden, dass Nachrichten von CEO Mark Zuckerberg im Nachhinein gelöscht worden waren.