© Facebook

Apps
11/19/2019

Facebook bringt eigene App zum Erstellen von Memes

Whale wurde vergangene Woche vorerst nur im kanadischen App Store veröffentlicht.

Facebook hat vergangene Woche still und heimlich eine neue App namens Whale veröffentlicht. Vorerst ist die Anwendung aber nur im kanadischen App Store erhältlich. Dort heißt es in der Beschreibung, dass mit der App eigene Fotos oder Bilder aus einer Sammlung von Stock-Fotos bearbeitet und mit Effekten versehen werden können.

Experimente mit Apps

Entwickelt wurde die Anwendung laut The Information von Facebooks New Product Experimentation (NPE) Team, das seit Anfang des Jahres experimentelle Anwendungen für das Online-Netzwerk gestaltet. Die Facebook-Abteilung hatte zuvor bereits die App Aux, mit der gemeinsam Musik gehört werden kann, und die Chat-App Bump veröffentlicht. Mit den Apps will Facebook neue Features ausprobieren.

Druck durch TikTok

Der Social-Media-Gigant spürt zunehmend die Konkurrenz. Vor allem der rasche Aufstieg der chinesischen Plattform TikTok setzt Facebook unter Druck. Die vor allem bei jüngeren Nutzern beliebte Anwendung konnte in den vergangenen zweieinhalb Jahren mehr als 500 Millionen Nutzer außerhalb Chinas gewinnen. Insgesamt zählt TikTok bereits 1,5 Millionen Nutzer. Das chinesische Netzwerk ist auch zur beliebten Quelle für Memes geworden, die nach auch auf anderen Social-Media-Diensten kursieren.