© Google

Apps
07/24/2019

Google bringt Offline-Alternative zu Google Photos

Die App Gallery Go ist besonders leichtgewichtig, soll aber dennoch effiziente Foto-Organisation dank Machine Learning bieten.

Mit Gallery Go bringt Google eine eigene Alternative zum Cloud-Fotodienst Google Photos. Wie in der bereits bekannten App soll man dort seine Aufnahmen mithilfe von künstlicher Intelligenz organisieren und bearbeiten können. Der Unterschied: Es funktioniert alles offline und die Applikation nimmt lediglich zehn Megabyte Speicherplatz auf dem Smartphone ein.

Hauptzielgruppe für Gallery Go sind Nutzer in Schwellen- und Entwicklungsländern. Darum ist es auch kein Zufall, dass Gallery Go bei dem Event Google for Nigeria angekündigt wurde.

Gerade dort ist die Versorgung mit schnellem, mobilen Internet nicht so gegeben, wie in Industrieländern. Die App könnte aber auch für Anwender mit schwächerer Hardware interessant sein. Gerade Speicherplatz ist bei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones immer wieder Mangelware.

Gallery Go kann kostenlos im Play Store heruntergeladen werden.