© Screenshot

Apps

Neues Android Auto verfügbar: So sieht das neue Design aus

Im Mai hat Google auf seiner Entwicklerkonferenz I/O das neue Android Auto angekündigt. Seither warteten Android-User bis das überarbeitete Service endlich verfügbar wird. Nun ist es soweit: Google hat damit begonnen, das neue Android Auto zu verteilen. 

Herzstück des Redesigns ist die neue Navigationsleiste, die sich an den Kontext und der gerade geöffneten App anpasst. Das soll den Fahrer weniger ablenken und für eine schnellere Bedienung sorgen. Außerdem erhält Android Auto ein klassisches Notification-Center.

5 Slides, erstellt am 07/Mai/2019 - 07:18:28

Verbesserter Dark Mode

Verbindet man das Smartphone mit dem Auto, soll es künftig einen nahtlosen Übergang geben, schreibt Google. So sollen etwa Musikwiedergabe oder Navigations-App einfach weiterlaufen.

Darüber hinaus wurde der Dark Mode verbessert, sodass der Fahrer im Dunklen nicht vom Bildschirm geblendet wird. Android Auto soll sich künftig auch besser an die verschiedenen Bildschirmgrößen der Infotainmentsysteme anpassen und bei größeren Screens mehr Informationen anzeigen.

Verfügbarkeit

Bis alle Android-Nutzer das neue Android Auto erhalten, werden noch einige Wochen vergehen. Wer nicht so lange warten will, kann sich die entsprechende APK auch manuell installieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!