Skype veröffentlicht Messaging-App Qik

© Skype

Qik
10/14/2014

Skype veröffentlicht völlig neue Video-Messaging-App

Praktisch ohne Vorwarnung hat Microsoft mit Skype Qik am Dienstag eine komplett neue App für Videochats veröffentlicht. Qik ist für Android, iOS und Windows Phone verfügbar.

Mit Skype Qik versucht sich Microsoft an einem völlig neuen Konzept für die Skype-Produktfamilie. Die schlank gestaltete App, die auf mobile Plattformen beschränkt ist, erlaubt das Hin- und Hersenden von kurzen Videonachrichten - nicht mehr und nicht weniger. Anders als bei traditionellen Skype-Anrufen geht es hier um das zeitversetzte Versenden von und Antworten auf Videonachrichten. Diese dürfen maximal 42 Sekunden lang sein, nach zwei Wochen werden die Videonachrichten automatisch gelöscht.

Schneller neuer Dienst

"Wir wollten einen leichten, lustigen, schnellen und einfach zu bedienenden Dienst, der zwischen vereinbarten längeren Skype-Anrufen seine Berechtigung hat", beschreibt Piero Sierra, der Skype-Verantwortliche für mobile Dienste, das neue Skype Qik. Die Registrierung erfolgt über die eigene Telefonnummer, wenn ein Gesprächsteilnehmer Qik nicht installiert hat, bekommt er ein SMS mit Download-Instruktionen.

Neben Zweier-Gesprächen können auch Gruppen-Videocalls gestartet werden. Ist einem ein Video später peinlich, kann es im eigenen Client gelöscht werden und verschwindet dann auch auf allen Geräten der Chatteilnehmer - innerhalb der App gibt es auch keine Möglichkeit die Videos permanent zu speichern. Inkludiert ist auch die Möglichkeit, fünfsekündige Standard-Antwort-Videos vorzubereiten, die man per Knopfdruck schicken kann, wenn man gerade kein längeres Video als Antwort machen kann.

Aus Qik wird Qik

Der Name der App rührt von einem von Skype übernommenen Dienst her, der das (teil-)öffentliche Streamen von Anrufen ins Netz anbot. Teile des Enwicklerteams von Skype Qik sollen schon beim ursprünglichen Qik-Angebot mitgearbeitet haben. Skype Qik ist für iPhone, Android und Windows verfügbar. Eine Desktop- oder Tablet-Version ist derzeit nicht geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.