FILE PHOTO: The WhatsApp messaging application is seen on a phone screen

© REUTERS / Thomas White

Apps
04/27/2020

Werbung in WhatsApp kommt laut Facebook doch

Trotz eines Rückziehers Anfang des Jahres soll Werbung in WhatsApp kommen, die auch personalisiert ist.

Apps zur Kommunikation wie WhatsApp erleben nicht erst seit Corona einen Boom. WhatsApp-Besitzer Facebook hat aber bislang davon abgesehen, die Popularität der Messaging-App für Werbeanzeigen zu verwenden. Anfang des Jahres hieß es aus Unternehmenskreisen, dass sogar ein Team, das an Werbeeinschaltungen in WhatsApp arbeitet, aufgelöst wurde

Dennoch hält das Unternehmen laut aktuellen Infos daran fest, Werbeeinschaltungen in den Dienst einzubauen. Das geht aus einem Bericht bei The Information hervor. Gegenüber Engdaget bestätigt ein WhatsApp-Sprecher, dass Werbung am “langfristigen” Plan stehe. 

Wie Werbung in WhatsApp aussehen könnte

Konkret soll Werbung in der Status-Funktion untergebracht werden - die WhatsApp-Variante von Stories. Das Online-Netzwerk wird sich dabei auch Personalisierung zunutze machen. 

Offen blieb bislang aber, wie man Werbung personalisieren will, wenn man nur sehr wenig über die User weiß. Nachrichten selbst sind laut Facebook Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Die naheliegende Lösung wäre laut The Information, dass WhatsApp- und Facebook-Konten über die Telefonnummer miteinander verknüpft werden. Es könnten in WhatsApp also personalisierte Anzeigen anhand der Informationen kommen, die man via Facebook über sich preisgegeben hat.