Apps
07.08.2018

WienBot wird schlauer: Noch mehr Auskünfte und neue Funktionen

Mit dem Wiener Chatbot kann man ab sofort Antworten mit anderen Menschen teilen und auf den Stadtplan zugreifen.

Seit Ende 2017 gibt es den WienBot als eigenständige App für Android-Smartphones und Apple iOS. Der Chatbot liefert seither direkte Antworten zu Services der Stadt Wien und war im Rahmen einer Pilotphase rund ein Jahr lang im Facebook-Messenger verfügbar und bereits damals sehr erfolgreich.

Was neu dazu kommt

Jetzt kommen beim WienBot einige neue Funktionen und Auskunftsmöglichkeiten hinzu, wie die Stadt Wien in einer Aussendung mitteilt. Fragen wie „Wie komme ich ins Gänsehäufel?“ werden jetzt noch präziser beantwortet. Der WienBot weiß nicht nur, wie man am schnellsten hinkommt, sondern auch genau, wann die nächsten Öffis hinfahren.

Zudem wurde der Stadtplan vollständig integriert und beinhaltet jetzt etwa Informationen, wo sich der nächste Trinkbrunnen befindet, oder der nächste Mistplatz oder die nächste Hundezone. Eine weitere Neuheit ist, dass man die Antworten nun auch mit anderen Menschen teilen kann. Das ist etwa dann praktisch, wenn man gemeinsam wo hinfahren will zur besseren Planung.

Der WienBot wird laufend weiterentwickelt und verbessert. Bisher weiß er 350 Antworten auf Fragen zu Services und Angeboten der Stadt Wien.