B2B
13.08.2018

Microsoft-Chef verkaufte Aktien für 36 Millionen Dollar

Satya Nadella trennt sich von mehr als 300.000 Aktien seines Unternehmens.

Wie aus einer Eingabe an die US-Börsenaufsicht SEC vom Freitag hervorgeht, hat Microsoft-Chef Satya Nadella 328.000 Microsoft-Aktien verkauft und dafür 35,9 Millionen Dollar lukriert. Der Verkauf sei Teil der persönlichen Finanzplanung Nadellas und habe mit der Diversifizierung seines Portfolios zu tun, hieß es dazu in einer Mitteilung des Softwarekonzerns.

Nadella werde künftig auch weitere Anteile abstoßen, aber nicht mehr als die Hälfte seiner Microsoft-Papiere verkaufen, teilte der Softwarekonzern weiter mit. Nadella glaube auch weiterhin an den Erfolg des Unternehmens.

Aktie stark gestiegen

Nach dem Verkauf besitzt der Unternehmenschef laut Business Insider noch fast 780.000 Stammaktien, sowie 2,2 Millionen andere Aktien des Konzerns. Nadella hatte bereits auch davor schon Microsoft-Papiere verkauft. Vor zwei Jahren trennte er sich von Microsoft-Aktien im Wert von 8,3 Millionen Dollar. Die Microsoft-Aktie ist im vergangenen Jahr gestiegen. Zuletzt notierte das Papier bei fast 110 Dollar.