B2B
27.04.2018

Tele2 heißt jetzt Hutchison Drei Austria GmbH

Drei-CEO Jan Trionow © Bild: APA - Austria Presse Agentur

Der Festnetzanbieter Tele2 ist Geschichte: Zumindest im Firmenbuch. Die Marke wird noch bis Sommer 2018 weiterbestehen.

Mitte 2017 hat Drei den Festnetzanbieter Tele2 gekauft. Das Ziel ist eine komplette Verschmelzung der beiden Unternehmen. Diese verläuft planmäßig. So treten ab sofort Tele2 und Drei rechtlich unter einem gemeinsamen Firmennamen auf. Tele2 Telecommunication GmbH ist Geschichte. Der neue Unternehmensname lautet von nun an Hutchison Drei Austria GmbH.

„Mit der Verschmelzung beider Unternehmen zu einer rechtlichen Körperschaft haben wir einen weiteren Schritt in der Integration von Tele2 und Drei gesetzt. Der nächste Schritt wird auch die marktseitige Verschmelzung der beiden Unternehmen sein, die sich durch einen neuen, einheitlichen Markenauftritt für unsere Kunden und Partner bemerkbar macht“, sagt Drei-CEO Jan Trionow.

Die Marke Tele2 bleibt bis zur Markenzusammenführung im Sommer 2018 bestehen. Für Kunden, Lieferanten und Partner von Tele2 bringt der neue Firmenname nur geringfügige Anpassungen mit sich, über die das Unternehmen direkt auf der Rechnung oder per Brief informiert.