© incubed IT

B2B

US-Gigant Verizon kauft steirisches Start-up incubed IT

Das Grazer Softwareunternehmen incubed IT, das im Jahr 2011 von Absolventen der TU Graz gegründet wurde, wird Teil des US-amerikanischen Telekommunikationskonzerns Verizon. Das Hightech-Unternehmen hat eine Softwareplattform entwickelt, mit der frei navigierende Transportroboter (Shuttles) autonom im Raum gesteuert werden können.

Die Lösung beinhaltet auch die Verwaltung, Steuerung und Optimierung der einzelnen Shuttles. Auch eine übergeordnete Koordination von gemischten Roboterflotten in industriellen Umgebungen ist Teil der Anwendung.

Roboterautomatisierung im großen Maßstab

2007 wurden bereits die ersten Prototypen für Transportroboter-Lösungen entwickelt. Heute ist die Steuerungs-Intelligenz auf allen Kontinenten in verschiedenen Anwendungen in Industrie und Handel im Einsatz.

Verizon zeigt sich erfreut: „Diese Übernahme ist ein weiterer Beweis für das Engagement von Verizon, neue und innovative Geschäftsfelder und Anwendungsfälle zu entwickeln, die die Leistungsfähigkeit von 5G nutzen", sagt Rima Qureshi, Chief Strategy Officer bei Verizon in einer Aussendung.

Gründer von incubed IT

Die Orchestrierung von mobilen Robotern sei eine Herausforderung, die künftig an Bedeutung gewinnen würde. „Durch die Integration der autonomen Software von incubed IT mit der 5G-Plattform von Verizon werden wir in der Lage sein, Roboterautomatisierung im großen Maßstab zu betreiben. Dies wird neue Möglichkeiten für Unternehmenskunden schaffen, ihre Geschäftsprozesse besser und effektiver zu überwachen und zu optimieren“, sagt sie weiter.

Die Software soll es Unternehmenskunden ermöglichen, neue Effizienzgewinne zu erzielen, wenn sie autonome mobile Roboterflotten in Betrieb nehmen und ausbauen. Entwicklung, der Vertrieb und Support bleiben weiterhin Aufgabe der Gründer.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!