© Screenshot/YouTube/Kurt Fleisch

Digital Life
02/21/2020

Deepfake-Video zeigt Sebastian Kurz beim Songcontest

Bei seiner gefälschten Performance zu "Nur ein Lied" zeigt sich der vermeintliche Kanzler äußerst selbstbewusst.

Sebastian Kurz ist vor vielen Jahren beim Eurovision Songcontest angetreten. Das zumindest vermittelt ein Deepfake-Video, das vom YouTuber Kurt Fleisch geteilt wurde, der vermutlich auch der Produzent des Fake-Videos ist. Dieses wurde mithilfe der Manipulations-Programme Deep Face Lab und Blender erstellt.

Im gefälschten Video singt der Bundeskanzler „Nur ein Lied“, das ursprünglich 1989 beim Songcontest von Thomas Forstner interpretiert wurde. Innerhalb eines Tages wurde der scherzhafte Inhalt Tausende Male aufgerufen. Zu sehen ist Kurz mit einem für die 80er-Jahre typischen Frisur und einem lilafarbenen Sakko.

Deepfake

Die Software wird gerne von unterschiedlichen YouTubern benutzt. Unter anderem wurde Jack Nicholsons Gesicht in „The Shining“ mit jenem von Jim Carrey ersetzt.