Digital Life
29.11.2018

Dell setzt nach Cyberangriff alle Passwörter zurück

Angreifer hätten laut dem Unternehmen versucht, Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter zu stehlen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gab der Computerhersteller Dell bekannt, dass die Passwörter sämtlicher Kunden seines Online-Shops Dell.com am 14. November zurückgesetzt wurden. Fünf Tage zuvor wurde von dem Unternehmen ein Hacker-Angriff entdeckt, bei dem versucht wurde, persönliche Informationen zu stehlen.

Bei der Aufforderung, ihr Passwort zu ändern, verschwieg Dell seinen Kunden den versuchten Angriff. Das berichtet Reuters unter Berufung auf eine informierte Person. Nun gab Dell in einer offiziellen Stellungnahme bekannt, dass der Angriff am 9. November registriert und gestoppt wurde. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Attacke erfolgreich war, es könne aber auch nicht ausgeschlossen werden, dass Kundendaten gestohlen wurden, wie es heißt.  

Im Visier der Angreifer waren laut Dell Kundenamen, E-Mail-Adressen sowie verschlüsselte Passwörter. Wie viele Kunden genau attackiert wurde, gab Dell nicht bekannt.