© Screenshot

Digital Life

Die besten April-Scherze der Tech-Unternehmen im Netz

Zum ersten April hat Google in seinem Kartendienst Maps ein kleines Spiel integriert. Wie in den bekannten Wimmelbüchern "Where's Waldo?" oder "Wo ist Walter?" können Google-Maps-User in der Desktop-Version sowie in der mobilen App des Kartendienstes nach Walter mit seiner Pudelmütze suchen. 

Swype-Hardware

Der japanische Ableger des Google-Blogs schreibt zum ersten April von Plänen, laut denen der Tech-Konzern an einem "Swipe-Keyboard" arbeitet. Wie auf Smartphones wäre es mit der fiktiven Hardware-Tastatur von Buchstabe zu Buchstabe zu swypen. 

Hofer-Airline

Der Diskonter Hofer hat zum ersten April auf seiner Facebook-Seite den Start seiner eigenen Airline namens Hofair bekannt gegeben. In dem dazugehörigen Video ist eine Passagiermaschine zu sehen, die das Hofer-Logo ziert. 

Smartshoephone

Mit einem offensichtlichen April-Scherz wartet T-Mobile USA auf und stellt das erste Schuh-Smartphone vor. In einem aufwändig gestaltetem Video präsentiert das Unternehmen sämtliche Details des "Smartshoephone.

OnePlus-Kryptowährung

Der chinesische Smartphone-Hersteller OnePluss will heute am ersten April seine eigene Kryptowährung präsentieren. Der PeiCoin, benannt nach dem OnePlus-Mitgründer Carl Pei, soll sich ausschließlich mit OnePlus-Geräten schürfen lassen. Ebenso sei das dazugehörige Wallet nur auf OxygenOS, der hauseigenen Android-Version verfügbar.

Bleibt abzuwarten, was OnePlus tatsächlich präsentieren wird. Denn das Unternehmen hat bereits in der Vergangenheit aus vermeintlichen April-Scherze echte Produkte veröffentlicht.

Razer-Gift

Der Gaming-Konzern Razer hat zum ersten April seinen eigenen Wunder-Energydrink vorgestellt. Wer das Razer-Gift "Venom V2" zu sich nimmt, wird quasi selbst zur erweiterten Gaming-Hardware und erhält übermenschliche Gaming-Kräfte.

Für Vorbestellungen können sich Interessierte auf der eigens erstellten "Venom V2"-Website registrieren. Unter den registrierten Usern wird jedenfalls ein Gaming-Kit von Razer verlost. 

Gaming-Universität

Auch Nvidia macht bei den diesjährigen April-Scherzen mit und ruft die "GeForce Academy of Gaming" ins Leben. In der Bildungseinrichtung können etwa Master-Kurse für die Fächer " Hardware Studies" oder "Gameosophy" belegt werden.

8-Bit-Monster

Auch die Spieleentwickler von Niantic machen bei den diesjährigen April-Scherzen mit und präsentieren Pokémon Go in einer 8-Bit-Grafik. "Die klobigen Quadrate jedes Bildpunktes werden dadurch noch realistischer dargestellt", heißt es dazu vom Pokémon-Go-Team.

Google-Schrein

Die US-Verkaufsplattform für Fahrzeuge iSeeCars.com hat zum ersten April einen Google-Schrein präsentiert. Wer zu dem Gshrine betet, verbessert dadurch sein Google-Search-Ranking.

Sprachen-Bier

Duolingo, der On1line-Dienst zum Erlernen von Sprachen hat zum ersten April sein eigenes Bier vorgestellt. Wie die Duolingo-App soll auch das hauseigene Brewolingo dabei helfen neue Sprachen zu erlernen. 

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!