The Child, better known to audiences as "Baby Yoda", is seen in an undated still image from the Disney+ series "The Mandalorian\

© via REUTERS / DISNEY+

Digital Life

Disney+ bringt Mandalorian-Dokuserie

The Mandalorian, die Erfolgsserie von Disney+, wird nun auch von einer Dokuserie begleitet, die Einblick hinter die Kulissen der Produktion geben soll. Starten soll die achtteilige Serie am 4. Mai, den die Star-Wars-Gemeinde als Star Wars Day feiert, berichtet The Verge. Danach soll jeden Freitag eine weitere Folge ausgestrahlt werden.

Die Dokuserie soll verschiedene Aspekte von The Mandalorian beleuchten. Dazu soll es Interviews mit den Schauspielern, der Crew und dem Produktionsteam geben. Eine Folge wird laut Disney+ auch Spezialeffekten gewidmet sein und auch der heimliche Star der Serie, Baby Yoda, wird wohl ausgiebig gewürdigt.

Produktionsengpässe

Mit der Dokuserie will sich Disney+ auch über Produktionsengpässe retten, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. Wie auch andere Streamingdienste musste Disney+ zuletzt zahlreiche Produktionen aussetzen.

Überbrückt werden soll damit auch die Zeit bis neue Star-Wars-Inhalte verfügbar sind. Die zweite Staffel von The Mandalorian konnte noch vor den Produktionsstopps durch das Coronavirus abgedreht werden. Starten wird sie voraussichtlich im Oktober.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!