© APA/dpa/Christoph Soeder / Christoph Soeder

Digital Life
09/11/2020

E-Scooter auf U-Bahn-Gleise geworfen

In Wien wurde ein E-Tretroller auf die Gleise bei der U-Bahn-Station Pilgramgasse geworfen.

Einer oder mehrere unbekannte Täter haben am Donnerstagabend einen E-Scooter auf die Gleise der Wiener U-Bahn-Linie U4 geworfen. Die U-Bahn musste laut Polizei eine Notbremsung hinlegen, wobei auch die Gleise leicht beschädigt wurden. Zugetragen hat sich der Vorfall zwischen der Station Kettenbrückengasse und Pilgramgasse um 21:15.

Rund 10 Minuten später kam es zu einem weiteren Zwischenfall. In der Station Pilgramgasse wurde ein Fahrrad vor eine herannahende U-Bahn auf die Gleise geworfen. Dabei kam es zu einem Kleinbrand, der aber rasch gelöscht werden konnte.

Verletzt wurde bei beiden Vorfällen niemand. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem oder den mutmaßlichen Täter blieb erfolglos. Die Ermittlungen laufen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.