Digital Life
11.11.2018

Emojis lügen nicht: Wien ist sechzehntpositivste Stadt der Welt

Das "Emoji Cities Tool" analysiert die Verwendung von Emojis in Tweets nach Städten.

Die Tourismusdienstleister von Smart Destinations stellen mit dem "Emoji Cities Tool" ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem sich die Stimmung in Städten anhand der Emojis, die dort in Tweets verwendet werden, einschätzen lässt. Ob das valide Aussagen ermöglicht, sei dahingestellt, eine lustige Idee ist es allemal. Städte werden nach der Positivität der Stimmung gereiht, wie bgr.com berichtet. Wenn viele lachende Emojis verwendet werden, steigt das Barometer, wenn nur Scheißhaufen-Emojis verschickt werden, passiert das Gegenteil.

Zudem lässt sich auch die Häufigkeit der Verwendung einzelner Emojis in Städten oder weltweit nachschlagen. Das meistverwendete Emoji auf der Welt ist demnach das Tränen lachende Gesicht. Die Statistiken basieren auf den Daten der Twitter-Entwicklerschnittstelle. 69 Städte weltweit sind erfasst, darunter auch Wien. Die am negativsten gestimmten Städte sind demnach Johannesburg, Kapstadt und Philadelphia. Die positivste Einstellung gibt es in Quito, Taipeh und Marrakesch. Gewertet wurden für das Ranking Tweets aus den vergangenen sieben Tagen.