Digital Life 12.06.2018

Instagram kämpft weltweit mit Ausfällen

© Bild: APA/AFP/JOSH EDELSON

Das bilderzentrierte soziale Netzwerk kämpft derzeit weltweit mit Ausfällen, wie Nutzer berichten.

Instagram ist für viele Nutzer derzeit nicht erreichbar. Einige Nutzer berichten auch, dass sie lediglich die Listen der Accounts, die ihnen folgen oder denen sie folgen nicht mehr laden können. Bei Twitter häufen sich ebenfalls Nachrichten von Nutzern, die derzeit keinen Zugriff auf das fotozentrierte soziale Netzwerk mehr haben. Wo das Problem liegt, ist derzeit aber noch nicht bekannt, genausowenig wie die erwartete Dauer der Ausfälle.

Auch bei Downdetector.com sind die Ausfälle bereits registriert worden. Geografisch scheinen sich die Probleme auf die ganze Welt zu verteilen. Überall, wo es viele Nutzer gibt, konzentrieren sich auch die Ausfälle. In den USA sind die Ost- und Westküste betroffen, in Südamerika die Region um Rio. In Europa sind die Beneluxstaaten, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien stark betroffen. Auch Wien wird auf der Karte rot (das ist schlecht) angezeigt.

( futurezone ) Erstellt am 12.06.2018